Freitag, 30. Juni 2017

Zeugnisverteilung zweite Klasse

Mein Team und ich verabschieden uns in die Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen in der dritten Klasse...

Teamlehrerin Karin Haverland, Lesepatin Andrea Goll, Klassenlehrerin Sandra Dusvald

Dankeschönblumenstrauß gebastelt von den Kindern für Lesepatin Andrea Goll

Zeugnisverteilung




Freitag, 23. Juni 2017

Jugendsingen und Spielefest

Dieses Jahr fiehl unser Jugensingen leider ins Wasser.
Unseren Auftritt holten wir jedoch eine Woche später im Turnsaal nach.



Montag, 19. Juni 2017

Eine Postkarte

Am 19.6.2017 schrieben wir gemeinsam mit unserer lieben Stützlehrerin, Martina Schlechta, eine Postkarte. 
Die erste Postkarte Wiens sollten die Kinder selbst aussuchen und sich selbst schicken.
Nach dem Gestalten der Karte frankierten wir sie und warfen sie in den Postkasten in der Matznergasse.
Ein paar Tage später wurden die Postkarten zugestellt.





Freitag, 16. Juni 2017

Ausflug Wagenburg

Am 16.6.2017 gingen wir (2a, 2c, und die Lesepatinnen beider Klassen) in die Wagenburg des Schlosses Schönbrunn.
Wir hatten die Wagenburg fast für uns alleine, worduch wir viel Platz zum Schauen und Staunen hatten. Nach einer Kleinen Pause im Schlosspark und einem netten Spaziergang fuhren wir mit dem Bus zurück zur Schule.















Mittwoch, 14. Juni 2017

eine etwas andere Mathematikstunde

Frau Kollegin Niki Kremer und ich hielten am 14.6.2017 eine etwas andere Mathematikstunde.
Wir teilten die Klasse in zwei Gruppen.
Eine Gruppe erarbeitete am Gang ein neues Thema (Addition im Zahlenraum 100 mit Zehnerüberschreitung) und die andere Gruppe übte mit mir das Einmaleins und Einsineins.









Freitag, 9. Juni 2017

Letzter Büchereibesuch in der 2. Klasse

Am 9.6.2017 gingen wir zum letzten Mal in der zweiten Klasse in die Bücherei.
Dieses Mal lernten wir das Buch "Der wunderbarste Platz auf der Welt" von Jens Rassmus kennen.



Mittwoch, 7. Juni 2017

Wanderung

Am 7.6.2017 machten wir (2a und 2c) eine kleine Wanderung.
Mit dem Bus fuhren wir zur Feuerwache Ottakring. Von dort gingen wir zu Fuß zur Aussichtswarte. Nach einer kleinen Pause stürmten die Kinder den Turm und genossen den Ausblick. Bei der Waldschule Ottakting bekamen die Kinder einen Wanderstempel und betrachteten die verschieden Baumarten und Waldbewohner.
Über Baumstämme, durch Bachbette und an Wienerwaldseen vorbei ging es zur Kreuzeichenwiese zur großen Pause.